QR-Code statt Papier-Exposé

Besichtigungen jetzt immer papierlos

Bei Immobilien-Besichtigungen werden die potentiellen Kaufinteressenten oft mit einer Flut an Unterlagen überfrachtet: neben einem mehrseitigen Exposé bekommen die baldigen Käufer noch Grundbücher, Flurkarten, Bauzeichnungen, Gutachten, Gebäudeversicherungen, etc. und natürlich – je nach Maklerbüro – auch noch zu dessen Sicherheit die Widerrufsbelehrung und den Maklervertrag.

Schon seit Jahren denken wir, dass dies zu viel Papierkram für die eigentlich emotional so wichtige Begehung des zukünftigen Zuhauses ist. Wir sind überzeugt, dass der Eindruck der Immobilie vor Ort beim Kaufinteressenten so wichtig ist, dass das Herz und das Bauchgefühl nicht von erheblichen Papierkram, den ohnehin nur ein(e) Fachmann/-frau versteht, abgelenkt werden sollte.

Dies ist auch ein Grund, warum wir den Kaufinteressenten ermöglichen, sich bereits vorm Ortstermin 24 Stunden, 7 Tage die Woche durch ein hochwertiges 3D-Modell in Form einer virtuellen Besichtigung im Objekt zu bewegen. Diesen Aufwand leisten wir für jedes Immobilienangebot.

Mit Blick auf die vielen Ereignisse auf der Welt möchten wir unseren Beitrag leisten. Schonend für Umwelt und Lieferketten sind bei HS Immobilienberatung die Besichtigungen der Immobilien jetzt immer papierlos. Alle Informationen zur Immobilie erhalten Interessenten als QR-Code. Dies beschleunigt auch noch die Kommunikation miteinander, denn alle Daten sind sofort abrufbar und die Wege zur Finanzierungsberatung verkürzen sich außerdem immens.

Besichtigung mit QR-Code statt Papier-Exposé