Wohnhaus mit Zukunft in Bitterfeld-Wolfen
Verkauft

Leistungsbilanz pro Immobilie

preistreue
Erreichte Interessenten:
4650
preistreue
Besuche 3D-Rundgang:
410
preistreue
Vermarktungsdauer in Tagen:
15
preistreue
Preistreue in %:
139

Wohnhaus mit Zukunft in Bitterfeld-Wolfen

Haus in 06766 Bitterfeld-Wolfen / Wolfen

Baujahr1928
Wohnfläche160 m²
Grundstücksfläche328 m²
Zimmer8.00

✔️ Online-Besichtigung: https://my.matterport.com/show/?m=4U4fdmspRQF


Das Wohnhaus liegt inmitten des Ortsteils Wolfen, unweit der Freilichtbühne und Fuhneaue.

Die massiv gebaute Doppelhaushälfte erstreckt sch über zwei Etagen und kann als Ein- oder Zweifamilienhaus genutzt werden.

Im Jahr 2015 wurden bereits Fassade, Fenster (inkl. Rollläden) und Türen erneuert.


✔️ unweit der Fuhneaue

✔️ voll unterkellert

✔️ Fassade, Fenster und Türen bereits modernisiert

✔️ Übernahme des angrenzenden Pachtgartens möglich

✔️ Garage, Carport und Stellplatz im Hof


Kontaktdaten

Name
Frau Christin Höpfner
Firma
HS Immobilienberatungs GmbH
Adresse
Fritz-Haber-Straße 9
06217 Merseburg
15631

Lagebeschreibung

Position

Wolfen liegt etwa 30 km nordöstlich von Halle (Saale) und 45 km nördlich von Leipzig.

Das Kulturhaus Wolfen wurde 1927 von den Agfa-Werken erbaut und diente auch während der Zeit der späteren Filmfabrik Wolfen als Veranstaltungsort für die Mitarbeiter des Werkes. 1991 wurde es von der Stadt übernommen und wird seither als lokale und regionale Veranstaltungsstätte genutzt. Es gibt zwei Säle, Konferenz- und Beratungsräume, eine Bibliothek sowie Atelier und Keramikwerkstatt. Auf den verschiedenen Bühnen finden auch regelmäßig Theaterveranstaltungen statt.

Wolfen liegt an der Bundesstraße 184. An die Bundesautobahn 9 ist der Stadtteil über die Anschlussstelle Bitterfeld-Wolfen angebunden.

Wolfen besitzt einen Bahnhof an der Bahnstrecke Dessau–Leipzig. Hier halten Regional-Express-Züge der Linie Leipzig–Magdeburg sowie die Linien S2 Leipzig-Stötteritz–Bitterfeld–Dessau und S8 Halle–Bitterfeld–Dessau der S-Bahn Mitteldeutschland. Der nächste Fernverkehrshalt befindet sich im Stadtteil Bitterfeld. 2010 begann der Umbau des Bahnhofs Wolfen im Zuge der Modernisierung des Eisenbahn-Verkehrsknotens Roßlau/Dessau. Die Gleisanlagen, Bahnsteige sowie der Personentunnel wurden erneuert.[9] Außerdem wurde von 2014 bis 2017 das gesamte Bahnhofsumfeld modernisiert, neue Parkplätze und Bushaltestellen werden errichtet.[10] Nur die Überdachung des Wartebereichs der Bushaltestellen wurde erst Anfang 2019 fertiggestellt.[11]