PROVISIONSFREI: Doppelhaushälfte in beliebter Wohnsiedlung
Verkauft

Leistungsbilanz pro Immobilie

preistreue
Erreichte Interessenten:
5700
preistreue
Besuche 3D-Rundgang:
650
preistreue
Vermarktungsdauer in Tagen:
14
preistreue
Preistreue in %:
100

PROVISIONSFREI: Doppelhaushälfte in beliebter Wohnsiedlung

Haus in 06333 Hettstedt

Baujahr1932
Wohnfläche146 m²
Grundstücksfläche810 m²
Zimmer4.00

Im Norden der Kupferstadt befindet sich die Doppelhaushälfte in einer gewachsenen Wohnsiedlung. Das gepflegte Umfeld zeichnet sich durch Einfamilien- und Doppelhausbebauung aus. Die üblichen Versorgungsanschlüsse wie Gas, Telefon, Wasser, Abwasser und Strom liegen zentral an. Auf dem Grundstück befindet sich neben dem Wohnhaus noch ein Schuppen und ein ca. 2000 errichtetes Gartenhaus.

Am Wohngebäude wurden nach 1990 fortlaufend umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt, welche bis heute einen gepflegten Eindruck vermitteln.


✔️ virtuelle Online-Besichtigung

✔️ ruhige, gewachsene Wohnsiedlung

✔️ 3 PKW-Garagen + massiver Schuppen + Gartenhaus

✔️ gepflegter Unterhaltungszustand


+++ Bei Interesse bitten wir um Ihre Nachricht über das Kontaktformular. +++


Kontaktdaten

Name
Herr Christian Sporbert
Firma
HS Immobilienberatungs GmbH
Adresse
Fritz-Haber-Straße 9
06217 Merseburg
10379

Lagebeschreibung

Position

Die Stadt Hettstedt, gelegen im östlichen Harzvorland, verfügt über alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs, über Kindertagesstätten, Schulen und verschiedene Ärzte. Über die B180 ist Hettstedt sehr gut in den Harz und die nächstgrößeren Städte, wie Aschersleben, Sangerhausen und Lutherstadt Eisleben, angebunden.

Auf Grund seiner Historie im Bergbau trägt Hettstedt auch den Beinamen "Kupferstadt".

Die wichtigsten Straßenanbindungen sind die Bundesstraße B180 als schnellste Verbindung zwischen der Großstadt Halle und Lutherstadt Eisleben und die Bundesstraße B86 nach Staßfurt in den Salzlandkreis. Eine westliche Umfahrung leitet den Durchgangsverkehr der B 180 und B 86 um die Stadt herum. Die nächsten Autobahnanbindungen sind die Auffahrt Plötzkau auf die A14 als Nord-Süd-Tangente zwischen Magdeburg und Dresden und die Auffahrt Eisleben auf die A 38 (Leipzig – Göttingen), jeweils ca. 20 km von Hettstedt entfernt.

Die wichtigste Bahnanbindung der Stadt ist die Verbindung Blankenheim-Berlin. Hierüber wird der Hettstedter Bahnhof bedient.

Ein jährliches sind die Mitte Oktober stattfindenden nostalgische Markttage mit Wahl der Zwiebelkönigin. Die teilweise tolle historische Stadtansicht ist durch bedeutende Bauwerke geprägt. So z.B. das Saigertor im Norden der Innenstadt, der Zuckerhut-Turm (ehemaliger Verteidigungsturm), die St.-Gangolf-Kirche aus 1199, die St.-Jacobi-Kirche, der Marktplatz und das Rathaus.