PROVISIONSFREI: Ländliches Anwesen mit großem Grundstück
Verkauft

Leistungsbilanz pro Immobilie

preistreue
Erreichte Interessenten:
6100
preistreue
Besuche 3D-Rundgang:
963
preistreue
Vermarktungsdauer in Tagen:
15
preistreue
Preistreue in %:
100

PROVISIONSFREI: Ländliches Anwesen mit großem Grundstück

Haus in 06242 Braunsbedra

Wohnfläche100 m²
Zimmer3.50

Das Objekt befindet sich im Zentrum des Braunsbedraer Ortsteils Braunsdorf und liegt in unmittelbarer Nähe der historisch bedeutsamen Erlöserkirche. In den 90er- Jahren wurde bereits das Dach, die Fassade und die Elektrik in den Wohnbereichen erneuert. 2000 wurden vereinzelt Fenster ausgetauscht und die Heizanalage erneuert. Die Möglichkeit des Anschlusses ans öffentliche Fernwärmenetz besteht seit kurzer Zeit.


Im vorderen Teil des Grundstücks befindet sich das Wohngebäude und der Hof, im hinteren Teil der großzügige Garten mit Streuobstwiese. Zum Nebengelass, zur Garage und zum Hof gibt es eine separate Zufahrt.


✔️ virtuelle Online-Besichtigung

✔️ teilsanierter Zustand

✔️ Hof, Nebengelass und großer Garten

✔️ ruhige Lage in Siedlungsstraße

✔️ Brunnen im Hof


+++ Bei Interesse bitten wir um Ihre Nachricht über das Kontaktformular. +++


Kontaktdaten

Name
Frau Christin Höpfner
Firma
HS Immobilienberatungs GmbH
Adresse
Fritz-Haber-Straße 9
06217 Merseburg
10465

Lagebeschreibung

Position

Die Stadt Braunsbedra im Saalekreis beherbergt ca. 10.600 Einwohner und gliedert sich neben dem Hauptort in die Ortschaften Frankleben, Großkayna, Krumpa und Roßbach. Besonders geprägt ist Braunsbedra durch die Lage am touristisch erschlossenen Geiseltalsee, ca. jeweils 30 km entfernt von den beiden Großstädten Halle und Leipzig.
Das Wappen von Braunsbedra ist durch zwei Söhne der Stadt geprägt: Michael Kaßler, dem Erfinder des Laufrads sowie Eduard Dörge, welcher als Erfinder des Kipppfluges gilt.
Die Umgebung von Braunsbedra ist durch zahlreiche Seen und deren touristische Entwicklung geprägt. So kann man in den verschiedenen Seen (Runstädter See, Großkaynaer See, Hassesee, Geiseltalsee) baden, kitesurfen, rutschen, Boot fahren, Sonne tanken etc.
Die Pfännerhall, ehemals eine Reparaturwerkstatt für Kohlefabriken, gilt heute als Zentrum der Region für Natur, Kultur und Technik.