Ihr Immobilienmakler für Halle (Saale)

Qualitäts-Immobilienmakler, um ein Haus zu verkaufen in Halle (Saale) und Umgebung.

Die Händelstadt Halle/Saale ist mit ca. 240.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt Sachsen-Anhalts, auch wenn dieser Wettbewerb jährlich im engen Wettstreit mit Landeshauptstadt Magdeburg neu ausgetragen wird. Die Universitätsstadt Halle bildet mit dem benachbarten Leipzig ein wichtiges Zentrum der Metropolregion Halle-Leipzig für Wirtschaft, Bildung und Kultur.

Der Wohl berühmteste Sohn der Stadt, Barockkomponist Georg-Friedrich Händel, thront seit 1859 vom halleschen Marktplatz. Deutschlands erste Frau promovierte außerdem in Halle: 1754 Dorothea Christiane Erxleben.

Als Bildungsstandort etablierte sich Halle (Saale) bereits im 17.Jahrhundert durch die Gründung der Universität Halle und der Franckeschen Stiftungen, welche Weltruhm erlangten. So gilt die Martin-Luther-Universität als eine der wichtigsten und ältesten Universitäten in ganz Deutschland.

Eine weitere wichtige Hochschule und von internationalem Renommee ist die Design- und Kunsthochschule „Burg Giebichenstein“, welche in gleichnamiger historischen Burganlage beheimatet ist. Weiterhin befindet sich in Halle die „Leopoldina“, die Nationale Akademie der Wissenschaften, als bedeutender Forschungsstandort. Neben zahlreichen Sport- und Freizeiteinrichtungen bildet die Saale, welche die Stadt physisch in zwei Teile untergliedert und gleichzeitig das Zentrum der Naherholungszone „Peißnitzinsel“ bildet, die Möglichkeit für Bootsausflüge, Radtouren und Wanderungen.

Leistungsbilanz pro Immobilie

preistreue
Erreichte Interessenten:
5576
preistreue
Besuche 3D-Rundgang:
646
preistreue
Vermarktungsdauer in Tagen:
13
preistreue
Preistreue in %:
115

Ihr starker Partner für den Verkauf von Immobilien in Halle (Saale) und Umgebung

HS Immobilienberatung ist seit über 30 Jahren als führender Immobilienmakler für Häuser, Wohnungen und Grundstücke zum Kauf und Verkauf aktiv und berät Sie gerne zu Ihrer Immobilie in Halle (Saale).

Hagen Herholdt & Christian Sporbert

Wertermittlung für Ihre Immobilie

Sie möchten wissen, was Ihre Immobilie in Halle (Saale) wert ist? Als mehrfach ausgezeichnetes Sachverständigenbüro helfen wir Ihnen auch in einer solchen Situation gern weiter.

HS Immobilienberatung - Ihr Partner für Immobilien

Das aktuelle Immobilienangebot in Halle (Saale)

Sehen Sie sich hier das aktuelle Immobilienangebot in Halle (Saale) an und erfahren Sie, welche Immobilie gerade zum Verkauf steht.

Blog - HS Immobilienberatung, Zahlen zum Jahresrückblick 2022

Werfen Sie einen Blick auf unsere aktuellen Marktberichte

Unser aktueller Marktbericht liefern Ihnen Zahlen, Daten und Fakten zum Immobilienmarkt in Halle (Saale). Informieren Sie sich zu den Immobilienpreisen für Häuser, Wohnungen – zum Kauf und zur Miete

Immobilienverkauf in Halle (Saale)

In der Großstadt, welche geografisch fast mittig von der Saale durchflossen wird, bildete die Westseite bis zur Wiedervereinigung sogar die eigenständige Stadt Halle-Neustadt. Neben dem Händeldenkmal auf dem Marktplatz bilden die Marktkirche und der Rote Turm zusammen das Wahrzeichen der „Fünf Türme“. Der wunderschöne Bergzoo in Halle liegt auf dem ca. 130 Meter hohen Reilsberg, welcher einen Besuch nicht nur zum Wander-Trip macht und auch eine Vielzahl toller Aussichten bietet. Besonders bemerkenswert ist auch “Reichardts Garten”, welcher von seinem Namensgeber bereits 1794 angelegt wurde. Das Areal galt als Treffpunkt für Dichter der Romantik wie Novalis, Eichendorff, und Goethe. Im Botanischen Garten der Universität befindet sich außerdem die historische Sternwarte Halle aus dem 18. Jahrhundert.

Die Stadt ist Mitglied der Europäischen ‘Metropolregion Mitteldeutschland’. Wirtschaftlich konzentriert man sich im Wesentlichen in den zwei großen Gewerbe-Arealen ‘Starpark’, wo sich auch auf Grund der Nähe zum Flughafen Halle/Leipzig zahlreiche internationale Unternehmen angesiedelt haben, und ‘Weinberg Campus’ auf die Technologien und Entwicklung rund um die Themen erneuerbarer Energien, Elektromobilität, Maschinenbau, Biotechnologie sowie der Medien- und Kreativbranche.

Ebenfalls sind Unternehmen der Dienstleistungsbranche, der Nahrungs- und Genussmittelindustrie, der Logistik und aus Design und IT ebenfalls in Halle angesiedelt.

Im Bahnhof in Halle halten ICE-Züge aus München und Berlin im Zweistundentakt. Darüber hinaus fährt ein Nachtzug täglich in Richtung Zürich. Seit der Fertigstellung der Neubaustrecke nach Erfurt hat sich die Fahrtzeit in die thüringische Landeshauptstadt um 45 Minuten verkürzt. Bereits seit 1969 besitzt Halle eine S-Bahn-Linie. Hierüber erreicht man das benachbarte Leipzig innerhalb von 20 Minuten, mit möglicher Weiterfahrt bis ins sächsische Zwickau.

Im Schienenverkehr ist Halle damit der wichtigste Knotenpunkt in Sachsen-Anhalt. Unweit des Hauptbahnhofs befindet sich östlich außerdem der Güterbahnhof Halle, welcher ebenso eine bedeutende Rolle für die Metropolregion inne hat.

Autobahnanbindung

Den schnell erreichbaren Autobahnring um Halle bilden die Bundesautobahnen A14, die A9 sowie die A38. Während die A14 und A19 als Nord-Süd-Tangenten nach Magdeburg, Dresden, Berlin und München fungieren, wird die A38 ihrem Spitznamen „Südharzautobahn“ gerecht und bildet eine Ost-West-Verbindung zwischen Göttingen und Halle-Leipzig.
Im Westen von Halle liegt außerdem die A143, welche von der Autobahn A38 nach Norden ins Saaletal führt. Eine Sammelklage unter Leitung des Naturschutzbundes (NABU) Halle verhinderte den Weiterbau und die Anknüpfung an die A14, welcher aber nun für 2025 wieder geplant ist.

Flughafen

Als internationaler Airport für die mitteldeutsche Region fungiert der Flughafen Leipzig/Halle Dieser liegt direkt am Autobahnkreuz “Schkeuditzer Kreuz” im Südosten von Halle. Destinationen im Passagierbereich sind die großen deutschen Drehkreuzflughäfen, vereinzelte europäische Metropolen und vor allem Ferienziele vor allem im Mittelmeerraum. Außerdem befindet sich unweit nördlich von Halle der vor allem für sportliche Zwecke genutzte Flugplatz Halle-Oppin im Saalekreis. Er wurde zwischen 1968 und 1971 erbaut. Er besitzt eine 1.100 m lange Start- und Landebahn und verzeichnet knapp 30.000 Flugbewegungen im Jahr.

Unser Leistungsspektrum für einen gelungenen Immobilienverkauf

Als Immobilieneigentümer, der ein Objekt verkaufen möchte, sind Sie bei uns bestens betreut. Als mehrfach ausgezeichnetes Sachverständigenbüro bieten wir Hauseigentümern aus Halle (Saale) eine ausgezeichnete und transparente Betreuung.

  • Umfassende Prüfung aller Unterlagen
  • Zielgruppenaffine Verkaufspräsentation
  • 3D-Visualisierung Ihrer Immobilie
  • Objektive Bewertung Ihrer Immobilie
  • Verlässlicher Partner
  • Zielführende Kooperationen
  • und vieles mehr

Sie möchte Ihre Immobilie
in Halle (Saale) und Umgebung verkaufen?

Welche Unterlagen benötigen Sie, wenn Sie Ihr Haus in Halle (Saale) verkaufen und wo bekommen Sie diese?

Beauftragen Sie uns mit dem Verkauf Ihrer Immobilie, besorgen wir alle für den Hausverkauf notwendigen Unterlagen für Sie und prüfen diese auf Vollständigkeit.

Einen aktuellen Grundbuchauszug Ihres Hauses in Halle (Saale) bekommen Sie beim Grundbuchamt im Amtsgericht Halle (Thüringer Straße 16, 06112 Halle/S., Telefon 0345-2200). Alternativ fragen Sie einfach einen Notar Ihres Vertrauens nach einem aktuellen Grundbuchauszug. Der Auszug eines aktuellen Grundbuchs ist notwendig, um Eigentumsverhältnisse auszuweisen, Belastungen der Immobilie nachvollziehen zu können und für die Bank des Käufers unerlässlich bei der Berechnung der möglichen Bonität.

(z.B. Grundrisse, Ansichten, Baubeschreibung): Wenn Sie Ihr Haus in Halle verkaufen wollen, wird ein Kaufinteressent nach weiteren Bauunterlagen fragen. Im Bauaktenarchiv des Bauamt Halle/Saale (Hansering 15, 06108 Halle, Telefon 0345-2216300) bekommen Sie diese Auskünfte.

Sofern Sie ein Grundstück in Halle verkaufen möchten, empfiehlt sich, eine detaillierte Bauvoranfrage einzuholen. Diese ermöglicht es, das Grundstück korrekt zu bewerben und die Bebauungsmöglichkeiten zu erörtern und an etwaige Kaufinteressenten weiterzugeben. Die Unterlagen erhalten Sie beim Bauamt Halle (Hansering 15, 06108 Halle, Telefon 0345-2216300)

Um sicherzustellen, dass es beim Verkauf Ihrer Immobilie in Halle (Saale) keine finanziellen bösen Überraschungen gibt, sollten Sie im Vorfeld mit der Bank, welche das Grundbuch belastet über die Ablösung der Restschulden sprechen.

(Flurkarte bzw. Katasterauszug): Eine Aktuelle Flurkarte für den Verkauf Ihres Hauses in Halle/Saale bekommen Sie beim Landesamt für Vermessung und Geoinformation (Standort Halle: Neustädter Passage 15, 06122 Halle (Saale), Telefon 0345-6912481). Der Auszug aus Liegenschaftsbuch und Liegenschaftskarte ist notwendig, um tatsächliche Grundstücksgrenzen und etwaige Überbauungen zu erkennen. Ohne die Dokumente reicht eine Bank keine Finanzierung aus.

Wenn Sie Ihr Haus in Halle verkaufen möchten, benötigen Sie heutzutage laut Energie-Einsparverordnung (EnEV) zwingend einen gültigen Energieausweis. Einige Schornsteinfegermeister haben sich weiterqualifiziert und bieten die Erstellung der Ausweise an. Alternativ können Sie auch online diverse Anbieter zur Erstellung von Energieausweisen in Halle (Saale) finden.

Ihre steuerliche Identifikationsnummer benötigt das Notariat, bei dem Sie den Verkauf Ihres Hauses in Halle beurkunden werden zur Geldwäscheprävention.

Das sagen unsere Auftraggeber

Ein großer Dank geht heute an Frau Heilmann, die uns nach dem erfolgreichen Hausverkauf in Aschersleben OT Westdorf, im Salzlandkreis, zur Verfügung stand. Wir bedanken uns von Herzen für die tollen Worte und wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft im neuen Haus.